Under Armour | Die Top 3 Trainings-Tipps für den Winter

Die Sportmarke verrät ihre Tipps für das Workout egal bei welchem Wetter - und was Sie dabei tragen sollten.

By Ingolstadt Village

19 November 2019

Nur weil die Temperatur mittlerweile gesunken ist, bedeutet das nicht, dass Sie sich deswegen in ein überfülltes Fitnessstudio quetschen müssen. Wir haben uns mit Under Armour gefragt, wie Sie auch im Winter draußen trainieren können.

01

Warm anziehen

Im Winter sinkt die Körpertemperatur am schnellsten durch nasse Kleidung. Halten Sie sich mit der schweißbindenden 'ColdGear' Kollektion von Under Armour warm und trocken.

Bei der ColdGear Kollektion müssen Sie sich nicht dick anziehen. Die ColdGear Kollektion erleichtert den Sport bei kaltem Wetter. Die Kompressions-Technologie sorgt dafür, dass die Kleidung im Zusammenspiel mit den Muskeln agiert und Sie dabei optimal unterstützt - der vierfach elastische Stretch fühlt sich an wie eine zweite Haut und hält Sie warm.

1

3

02

Wärmen Sie sich richtig auf

Das kalte Wetter wird dafür sorgen, dass sich Ihre Muskeln extrem straffen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich vorher aufwärmen. Vom Lunge-Sprung bis Schultern kreisen, alle Übungen lassen Ihr Blut pumpen und verringern das Verletzungsrisiko.

Die 'ColdGear' Kollektion besitzt taillierte als auch weite Schnitte und berücksichtigt mit ihrer Passform jede Bewegung.

03

Kennen Sie Ihre Route

Auch wenn Ihr Workout draußen vielleicht schöner ist als in einem Fitnessstudio- besonders wenn der Frost die Natur bedeckt - kann Ihr Workout schnell rutschig werden, besonders bei Regen, Schnee oder Eis. Wenn es möglich ist, sollten Sie auf befestigten oder gestreuten Wegen bleiben oder die richtigen Schuhe für Ihre geplante Route tragen.

Kürzlich in den Boutiquen entdeckt

Under Armour
Trainingshose 'Mileage'

40,00 €

27,99 €

Under Armour
Sweatshirt 'Tech 2.0 zip'

100,00 €

69,99 €

Under Armour
Sweatshirt 'Phantom'

Entdecken Sie die ColdGear- Kollektion jetzt im Under Armour Store.