Außergewöhnliche Geschichten

Von Charles Kaisins “Proud to be Belgian”-Aktion bis zur Eröffnung der VIP-Lounge, entdecken Sie auf den nachstehenden Bildern die schönsten Village-Momente der vergangenen 20 Jahre.

Im Oktober 2001 öffnete Maasmechelen Village erstmals seine Türen.

Im April 2011 eröffnete Elizabeth Hurley Beach eine PopUp-Boutique im Village.

Das international bekannte belgische Model Anouck Lepère als Gastgeberin der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum von Maasmechelen Village.

Parallel zur European Biennial of Contemporary Art lud Maasmechelen Village 2012 zu verschiedenen Veranstaltungen mit Werken des amerikanischen Künstlers Mark Gonzales sowie der niederländischen Künstlerin Florentijn Hofman ein.

Im Juni 2013 eröffnete das italienische Michelin-Sternerestaurant Antica Corte Pallavicina sein PopUp-Restaurant Osteria im Village.

Im November 2013 eröffnete Maasmechelen Village seine VIP-Lounge, die für besondere Anlässe genutzt wird.

Im März 2015 eröffnete das Terhills Hotel in unmittelbarer Nähe zum Village und wurde unser erster Nachbar. Können Sie das Gebäude auf dem Originalentwurf erkennen.

Zur Feier seines ersten Geburtstags zeigte das Village eine exklusive Barbie-Ausstellung. Im Mittelpunkt: das spezielle für Maasmechelen Village kreierte Barbie-Outfit.

2019 übernahm der belgische Designer Charles Kaisin mit seiner „Proud to be Belgian“-Installation eine die künstlerische Herrschaft über das Village.

2014 fand im Village eine Magritte-Ausstellung statt und ermöglichten den Gästen die Welt mit den Augen des surrealistischen Künstlers zu betrachten.

Und es wartet noch mehr auf Sie! Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und werden Sie Mitglied, damit Sie immer auf dem Laufenden sind.

Lassen Sie sich verwöhnen

Exklusive Angebote, Shopping Events, Zugang zu Private Sales, Insider Tipps und Extras, die Sie nicht verpassen sollten.