Termine

More Mordisco

Diese weltberühmte Institution Barcelonas eröffnet ein Restaurant in La Roca Village.

Dinieren Sie in einer Gruppe oder auch gerne alleine – im charmanten, lebhaften Mordisco werden aus Unbekannten ohnehin Freunde. Die an den Gemeinschaftstischen servierten Tapas-Gerichte schmecken nach Katalonien. Hier können Sie sich unter die Leute mischen und Erinnerungen sammeln, aber vor allem sehr gut essen.

Die Speisekarte erinnert an behagliche Familienessen mit einem eindeutigen barcelonesischen Einschlag. Denken Sie an offene Omeletten, iberischen Schinken von mit Eicheln gefütterten Schweinen und Hamburger mit Pilzsoße.

Rosa Maria Esteva und ihr Sohn Tomás Tarruella führen das Restaurant am Passeig de Gràcia seit 1987 und schreiben ihren Erfolg der entspannten Atmosphäre, der von Esteva geschmackvoll ausgewählten Inneneinrichtung und der familiären Gastfreundlichkeit zu. Lassen Sie sich jedoch nicht vom gemütlichen Ambiente täuschen! Das Restaurant war getrieben von dem Wunsch, „zu überraschen, Chancen zu nutzen, Risiken einzugehen und vor allem die Ersten zu sein“. Bei seiner Eröffnung war eine solche informelle Atmosphäre eine willkommene Abwechslung und sprach sich schnell herum, wonach eine breite und unterschiedliche Kundschaft hereinströmte, die sich nach häuslicher Gemütlichkeit sehnte.

Im charmanten Mordisco werden aus Unbekannten ohnehin Freunde.

Atmósferas Mordisco

La Roca Village

Und diese Atmosphäre erobert jetzt auch La Roca Village, wo das Duo sein neuestes Restaurant eröffnet hat. Atmósferas Mordisco folgt der gleichen geselligen Philosophie wie sein Vorläufer und Feinschmecker werden sich an den unverwechselbaren Happen (oder mordiscos) des Originals auf der Speisekarte erfreuen.

„Ich freue mich immer, wenn ich Kontakt zu meinen Angestellten habe und in die Gesichter meiner Kunden schaue und sehe, dass sie sich wohl gefühlt haben „chez-moi“, erzählt Esteva. „Ob in der Bar, im Essbereich oder auf der Terrasse, in Barcelona oder im La Roca Village, jeder weiß, dass Essen gehen im Mordisco heißt, sich wie Zuhause zu fühlen.“