Instagram Guide

Vivian Dambeck, auch bekannt als @therubinrose ist Bloggerin und Social Media Expertin. Sie war zu Besuch in Wertheim Village und zeigt euch die schönsten Foto-Spots, welche Posen euch besonders schmeicheln und was besser vermieden werden sollte.

01

XXL Weihnachtsbaum

Ein gigantischer Weihnachtsbaum ziert den Eingangsbereich des Wertheim Village. Diese Location ist sowohl tagsüber als auch abends total magisch. Für ein paar goldene Portraitfotos bin ich extra in die Hocke gegangen, um die schönen Weihnachtskugeln am Boden als Hintergrund zu verwenden.

02

Bokeh Rentier

In Wertheim Village befinden sich Lichterketten-Rentiere an verschiedenen Orten. Diese wirken besonders schön, wenn man sich mit ein bisschen Abstand davor positioniert. Dann ergeben die Rentiere ein traumhaftes Bokeh. Als weitere Foto-Idee integriere ich auch sehr gerne mein Outfit. Für den fallenden Rock habe ich mir die Funktion „Serienaufnahme“ zu Nutze gemacht, bei der in Bewegung mehrere Fotos nacheinander geknipst werden.

03

Foodtruck

Für den kleinen Hunger während des Shootings schafft ein weihnachtlich geschmückter Foodtruck Abhilfe. Direkt davor befinden sich einige Tannenbäume und ein leuchtendes Rentier, wodurch auch dieser Ort einen wunderschönen Foto-Spot ergibt. Eine einfach Pose ist z.B. ein “Kick”. Mit einem Fuß deutet man einen leichten Kick an, denn dadurch wirken Ganzkörperbilder gleich viel interessanter.

04

Märchenhafte Passage

Manchmal lohnt es sich bei der Suche nach der richtigen Foto-Location auch einen Blick nach oben zu werfen. Es befinden sich überall entlang der Einkaufswege Lichterketten-Girlanden, die eine märchenhafte Stimmung kreieren. Passend zu der magischen Location habe ich mir Schneeflocken als weihnachtlichen Editing-Trick einfallen lassen. Ein einfacher Sprung lässt ein starres Foto übrigens wesentlich dynamischer wirken. Damit der richtige Moment auch tatsächlich festgehalten wird, greife ich bei solch‘ lebhaften Posen gerne auf die Serienaufnahme zurück.